Samstag, 5. Januar 2013

Wochenende

Hallo meine lieben drei :) <3

Ich hoffe euch geht es gut :)
Es ist Wochenende.... Alle Welt unternimmt was, geht mit Freunden weg,geht feiern... und was mache ich??
Ich hänge hier auf meinen Bett rum und hoffe das es mir bald besser geht...
Ich hasse es so sehr krank zu sein..
Aber ich mache das beste draus.... ich werde mir nachher ein Buch zu Brust nehmen und einfach mal ein bisschen lesen....
So vergeht die Zeit auch...
Essen läuft heute ganz gut.... habe bis jetzt eine scheibe Graubrot mit Frischkäse gegessen und einen halben Apfel...
So kann es weiter gehen...
Ich hoffe einfach wenn ich an meinem Geburtstag auf die Waage gehe das ich einen erfolg sehe...
das wünsche ich mir gerade mehr als alles andere auf der Welt...
Ich weiß KRANK....

Auch wenn ich diesen Blog hier erst den dritten Tag führe habe ich das Gefühl er gibt mir sowas wie halt...
Sowas wie mal wieder eine neue Aufgabe im Leben...
Es klinkt total bekloppt aber ich fühle mich irgendwie gebraucht....

Ich lese mir gerade meine letzten Zeilen durch und denke mir das ich echt erbärmlich bin....
Ich habe keine ziele im Leben... Ich habe schreckliche Angst vor der Zukunft...
Trotzdem habe ich gerade irgendwie neuen Mut...

Zu meiner Esstörung... Ich habe mich schon lange mit ihr abgefunden... Sie ist ein Teil von meinem Leben geworden... Ich kann mir ein leben ohne sie nicht mehr vorstellen.... Das heißt nicht das ich Irgendwie Pro bin oder ähnliches...
Ich habe mehr als einmal versucht gegen sie anzukämpfen... Aber wenn sie nicht da ist fehlt mir was... (die ES war niemals weg)
Das ist momentan so das einzige was mir in bisschen Struktur in mein Leben bringt...
Wer weiß vielleicht kann ich Ihr doch eines Tages den Rücken kehren...


Gegessen:

morgens: Eine scheibe Brot mit light Frischkäse

mittags: 1/2 Apfel

abends: Eine scheibe Brot mit light Frischkäse (geplant)




Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende
Sophia :*





Kommentare:

  1. Ich wünsch dir gutes besserung, hab sowas auch ständig, ist wirklich nervig

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung. Habe deinen Blog gerade gefunden und folge dir gleich mal. Vielleicht willst du ja auch mal bei mir vorbeischauen?

    Alles Liebe,
    EMMA MARIE

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen Kommentar :)
    Irgendwie ist es erleichternd zu hören, dass ich mit diesem Größen-Problem nicht allein bin. Es ist echt so frustrierend, wenn man mit dem Oberkörper einigermaßen leben kann, aber der Unterkörper einfach nur schrecklich aussieht (oder anders herum).

    Gute Besserung! Hoffentlich wirst du bald wieder gesund :)

    AntwortenLöschen